Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen
Fachklinik für Orthopädie, Onkologie und Pneumologie
 
 
 
 

EIN STÜCK NEUE NORMALITÄT

Ambulanz an der Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen hat wieder geöffnet

Bad Salzelmen - In der Waldburg-Zeil Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen können Patienten ab sofort wieder vom Arzt verordnete Physiotherapie-Rezepte einlösen. Die Praxis für Physiotherapie ist über einen separaten Eingang erreichbar. Dr. med. Kerstin Rohkohl, Chefärztin für Orthopädie an der Fachklinik, erläutert, was die Patienten erwartet.

Die Ambulanz an der Rehaklinik Bad Salzelmen hat wieder geöffnet. Warum war sie geschlossen?

 
Dr. Kerstin Rohkohl: Die weitreichenden Verordnungen im Zuge der Coronapandemie betreffen auch unsere Klinik. Seit mehr als sechs Wochen haben wir durch die Einschränkungen keine neuen ambulanten Patienten mehr aufnehmen dürfen. Vom Arzt verordnete Physiotherapie-Rezepte können nun endlich auch bei uns wieder eingelöst werden. Wir sind sehr froh, dass unsere Patienten wieder die Behandlung erhalten, auf die sie schon lange gewartet haben.  
  
 

Was hat sich verändert?

 
Dr. Rohkohl: Unsere Praxis für Physiotherapie ist durch einen separaten Eingang erreichbar. Alle ambulanten Therapien finden in eigenen abgeschlossenen Räumlichkeiten statt. Ab sofort können somit einige ambulante Behandlungen wieder durchgeführt werden. Um unsere stationären Patienten nicht zu gefährden, ist diese räumliche Trennung aktuell notwendig. Wir nehmen weiterhin nach Krankenhausaufenthalten so genannte AHB-Patienten auf und können so die Krankenhäuser der Umgebung entlasten. Alle Maßnahmen der Basishygiene können hier bei uns selbstverständlich in unseren Räumen umgesetzt werden. Ein Mund- Nase- Schutz für unsere Therapeuten und für unsere Patienten steht zur Verfügung. Außerdem bieten wir neue Therapiemöglichkeiten – das therapeutische Klettern!   
  
 

Was muss man sich darunter vorstellen?

 
Dr. Rohkohl: An einer Kletterwand können bestimmte Bewegungen und vor allem die Koordination dieser Bewegungen geschult werden. Wir freuen uns sehr, dass wir diese wunderbare Therapiemöglichkeit nun anbieten können. Es geht dabei nicht um das Kletttern in die Höhe mit entsprechender Sicherung, unsere Patienten bewegen sich in geringen Höhen ohne Absturzgefahr. Kletterfreunde kennen diese Form unter dem Namen „Bouldern“.  
  
 

Wie kommen Patienten zu Ihnen?

 
Dr. Rohkohl: Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 03928- 718663. Ab sofort können Sie sich auch wieder mit einem sogenannten EAP- Rezepte im Rahmen der berufsgenossenschaftlichen Verfahren in unsere Behandlung begeben.  
  
Vielen Dank für das Gespräch.   
  
 
Kontakt:
 
Dr. med. Kerstin Rohkohl 
Waldburg- Zeil Kliniken 
Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen 
Orthopädie / Chefärztin Orthopädie 
Badepark 5 
39218 Schönebeck   
  
Telefon: +49 (0) 3928 718-600 
Fax: +49 (0) 3928 718-699  
  
Email: Kerstin.Rohkohl@wz-kliniken.de 
http://www.wz-kliniken.de 
Veröffentlicht am: 30.04.2020  /  News-Bereich: News des Klinikverbundes
Artikel versenden
Artikel drucken