Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen
Fachklinik für Orthopädie, Onkologie und Pneumologie
 
 
 
 

SPEZIELL FÜR MAMMA-KARZINOMPATIENTINNEN

Einfühlsam und kompetent

Eine Erkrankung an Brustkrebs stellt im Leben einer Frau einen erheblichen Einschnitt in die Weiblichkeit dar. Während dieser Zeit ist es für die Patientinnen wichtig, eine einfühlsame und kompetente Ansprechpartnerin an ihrer Seite zu haben.
 
In der Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen gibt es seit September 2010 eine ausgebildete Krankenschwester für Patientinnen mit Brustkrebserkrankungen (Breast Cancer Nurse).   
  
 
Sich anvertrauen können. Gut beraten sein.  
Von Frau zu Frau.
  
  
 
Als Lotsin begleitet Schwester Sabrina Patientinnen, wie auch Angehörige während des gesamten Aufenthaltes in unserer Einrichtung. Sie möchte eine Vertraute, Vermittlerin und Steuerfrau im Netzwerk von Therapie, Diagnostik und Nachsorge sein.
Schwester Sabrina stellt auch Kontakte zu unseren Kooperationspartnern wie Kliniken, Sozialarbeitern und niedergelassenen Ärzten her, wenn Patientinnen in ihren häuslichen und beruflichen Alltag zurückkehren.
  
  
Die gute Betreuung der Patientinnen in den Brustzentren der Krankenhäuser soll lückenlos in unserer Rehabilitationsklinik fortgeführt werden. Dazu ist eben eine kompetente und individuelle Betreuung notwendig.   
  
 

Für das Leben danach Kräfte tanken

 
Die Behandlung einer Krebs-Erkrankung ist für viele Betroffene wie ein Marathonlauf. Sie erreichen das Ziel ausgelaugt, erschöpft, oft unter Schmerzen. Eine Reha hilft, die durch Operation, Bestrahlung oder Chemotherapie verursachten Beschwerden zu lindern. Und sie gibt neue – körperliche und geistige – Kraft für die Rückkehr zur Familie, in den Alltag und in den Beruf. Umsonst ist keine Reha.   
  
 
  
  
nach oben
Artikel drucken